Probetragen

„Hörgeräteanpassung ist zielgerichtetes Probieren!“

Klaus Dippe

Bei der Bestimmung Ihrer Hörfähigkeit nehmen wir viele Faktoren mit auf. Es wird die Hörschwelle und die Unbehaglichkeitsschwelle ermittelt. Es kann eine Lautheitsskallierung durchgeführt werden. Der Sprachtest gibt uns einen Anhaltspunkt wir groß der Zugewinn der Versorgung sein wird.

Trotz dieser erhobenen Daten, ist das Tragen der Systeme im Alltag der wichtigste Teil in der Hörsystemanpassung. Sie gewöhnen sich an den Umgang mit der neuen Technik und lernen die Vorzüge der Systeme schätzen. Sie können in Ruhe entschieden welchen Klang Sie mögen und welchen nicht.

Die Kaufentscheidung für ein Hörsystem fällt nach dem Probetragen.

Zum Seitenanfang

Rufen Sie uns an unter 0351 4955015
Aktuelle Öffnungszeiten