Pädakustik

Pädakustik – Hörgeräte und Hörgeräteanpassung für Kinder

Leider sind Hörprobleme bei Kindern keine Seltenheit. Aber gerade für die Sprach- und  Sprechentwicklung eines Kindes ist gutes Hören eine Grundvoraussetzung.


Eine Hörschädigung sollte so früh wie möglich diagnostiziert und versorgt werden. Dabei ist jeder Monat kostbar, um größtmögliche Behandlungserfolge zu erzielen.


Das Hörorgan an sich ist bei der Geburt vollständig entwickelt. Aber die Reifung der Hörbahnen und die Verknüpfungen im Nervensystem finden in den ersten Lebensmonaten statt. Dafür ist es notwendig, dass die Schallreize im Gehirn verarbeitet werden können, was ein gesundes Hörorgan voraussetzt.

Bei allen Neugeborenen wird in der Regel im Krankenhaus oder beim Kinderarzt ein modernes Screeningverfahren (Hörtest) zur Früherkennung eventueller Hörbeeinträchtigungen durchgeführt. Durch diese Frühdiagnostik können heutzutage bereits bei Säuglingen Hörgeräte angepasst werden. Auch bei älteren Kindern und Jugendlichen ist gutes Hören für die allgemeine und soziale Entwicklung sehr wichtig.

Die Diagnose „Unser Kind ist hörgeschädigt“ ist für viele betroffene Eltern im ersten Moment schockierend und wirft viele Fragen auf. Gemeinsam mit Ärzten, Audiologen, Pädagogen und anderen Fachkräften werden wir Sie sensibel und kompetent auf diesem Weg begleiten und aktiv unterstützen, um eine gute Sprachentwicklung und Kommunikations­fähigkeit Ihres Kindes zu ermöglichen.


Unsere Pädaudiologen beraten sie gern.

Telefon 0351 4955015

Montag–Freitag: 9–13 Uhr & 14–18 Uhr


Hier online einen Termin vereinbaren

Zum Seitenanfang

Rufen Sie uns an unter 0351 4955015